Blog

 
  • 31.10.2014 Ausbildungsplätze für Jugendliche Simbabwe

    Ausbildungsplätze für Jugendliche Simbabwe

    Die "Brüderstiftung Peter Friedhofen Schweiz" unterstützt seit 2012 das "Chikupi Vocational Training Center" in Kaufue in Sambia. An diesen Zentrum werden Jugendliche als Metallarbeiter, in der Landwirtschaft oder in der Schneiderei ausgebildet. Das Ehepaar Anna und Ueli Schäli berichten regelmäßig von ihrer Arbeit: 

# 
  • 21.05.2018  Seit 120 Jahren pflegen wir Menschlichkeit in Luzern

    Feiern Sie mit am Steinhof-Sonntag 24. Juni 2018 Mehr
     
  • 01.05.2018  Wort des Monats - Mai

    Anlässlich des 120-jährigen Jubiläums der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf in der Schweiz (Luzern) erscheint jeden Monat ein "Wort des Monats" des Gründers Bruder Peter Friedhofen. Mehr
     
  • 01.05.2018  NEUES FEUER

    Der Rundbrief NEUES FEUER informiert über die Barmherzigen Brüder in der Schweiz, über Aktivitäten, Anlässe und über die Spiritualität. Mehr
     
  • 27.04.2018  15. Koblenzer Nacht der offenen Kirchen

    Zum 15. Mal findet in Koblenz die Nacht der offenen Kirchen statt. Am Freitag, dem 27. April 2018 stehen 16 Kirchen- und Kapellentüren in der Innenstadt sowie in der Vorstadt, im Rauental, in Ehrenbreitstein und in Lützel von 19:00 bis 23:00 Uhr offen, um einen Einblick in ihre ganz unterschiedlichen Räume zu geben. Mit dabei auch die Peter-Friedhofen-Kapelle in der Florinspfaffengasse 6. Mehr
     
  • 27.04.2018  «Gut. Wir sind da.»

    Am Samstag, den 21. April 2018 fand zum zweiten Mal ein bundesweiter „Tag der offenen Klöster“ statt. Rund 250 Klöster und Konvente öffneten unter dem Motto «Gut. Wir sind da.» ihre Türen und ermöglichten Einblicke in Ordens- und Klosterbereiche, die normalerweise für die Öffentlichkeit unzugänglich sind. Auch die Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf hatten gemeinsam mit allen im Brüderkrankenhaus Trier lebenden Ordensgemeinschaften die Bürgerinnen und Bürger der Region in die Räumlichkeiten des Ordens auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses eingeladen. Mehr
     
#