Dreifaltigkeitssonntag

29.05.2021

Gedanken zum Dreifaltigkeitssonntag von Br. Benedikt Molitor

GOTT - DREIFALTIG EINER

nur der eine Gott 

aber nicht einsam – ein ICH 

kein starrer Punkt – 

sondern Dynamik 


Ein Gott der Bewegung 

ein Gott der Beziehung 

ein Gott des Lebens

und vor allem - ein Gott der Liebe 


VATER 

Ursprung allen Lebens 

DU 

vielfältig

uns und diese Welt schaffend 

nach deinem Bild 

größer – als wir ein Bild von dir denken können 

schenkende Liebe 

durch und durch 


So große Liebe 

dass du sie als SOHN 

in diese Welt gesandt hast 

als dein Wort 

als Zeichen deiner Liebe 

als unseren Bruder 

sich diesem menschlichen Leben ganz aussetzend 

gehorsam dir – 

bis in den Tod 


ER – der dein Wesen neu offenbarte 

sich deinem Willen unterwarf 

damit wir Erlösung finden 


Und der uns nicht zurückließ 

verwaist 

vereinsamt 

ohne Hoffnung 


Sondern uns als Geschenk und Beistand 

RUACH – 

den Geist der ewigen Schöpfung 

der ewigen Liebe 

zurückließ 

damit wir das Leben 

in Fülle 

haben 


Dreifaltig bist du 

GOTT 

und doch 

ganz unfassbare 

VIELFALT


Text: Bruder Benedikt Molitor

Bild: Bruder Antonius Joos

Dreifaltigkeitssonntag
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen