Palmsonntag

27.03.2021

Gedanken von Bruder Peter Berg.

Gedanken zum Palmsonntag - Jesu Einzug in Jerusalem (Markusevangelium 11,1-10)

Hochgelobt sei der da kommt im Namen des Herrn!

Jubelnde, feiernde Menge!

Sollte sich doch noch alles zum Guten wenden?

Hat Jesus seine Gegner überzeugt?

Es ist nur ein kurzer Moment, keine wirkliche Wendung.

Mit Jubel beginnt die Karwoche, die über Verlassenheit und Verrat zunächst in den Tod führen wird!

Wie und wo finde ich mich in den biblischen Berichten dieser Karwoche wieder?


Text: Bruder Peter Berg

Bild: Bruder Antonius Joos

Palmsonntag, Jerusalem, Esel
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen