Petrus und Paulus

29.06.2021

Gedanken von Gisela Baltes

Petrus und Paulus 

Petrus und Paulus, 

zwei Biographien, 

die verschiedener kaum sein können. 


Petrus,

ein Fischer aus Galiläa, 

kein Theologe, kein Gelehrter, 

von Jesus berufen zum Sprecher der Apostel, 

begeisterter Anhänger, 

schnell bereit zu Versprechungen 

und doch voller Ängste und Unsicherheiten, 

schwankend zwischen Bekenntnis und Leugnung 

und doch der Fels, 

auf den Jesus seine Kirche baute. 


Paulus, 

ein gebildeter Mann mit römischem Bürgerrecht, 

leidenschaftlich, temperamentvoll. 

Einer, der sich von Christus ergreifen lässt, 

der sich wandelt: 

vom Saulus zum Paulus 

Vom gefürchteten Verfolger der Christusanhänger 

zum entscheidenden Missionar der apostolischen Zeit. 

Einer, der sich für seine Mission 

verfolgen, misshandeln, in Ketten legen lässt. 


Petrus und Paulus: 

Zwei Biographien, die zeigen, 

dass immer wieder ein neuer Beginn möglich ist, 

zwei Biographien, die Mut machen, 

sich ergreifen zu lassen, umzukehren, umzudenken. 


© Gisela Baltes

Bild: pixabay.com

Petrus und Paulus
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt neben notwendigen auch nicht notwendige Cookies externer Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Sie können dem Einsatz der nicht notwendigen Cookies mit dem Klick auf die Schaltfläche „alle Cookies akzeptieren“ zustimmen oder sich per Klick auf „alle Cookies ablehnen“ dagegen entscheiden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Dort können Sie ebenfalls Ihre hier getroffenen Einstellungen unter dem Link „Cookie-Einstellungen“ jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich abwählen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.