Projekte der Brüderstiftung Peter Friedhofen Teil 3

08.02.2021

MediNetz-Koblenz - ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Situation von hilfsbedürftigen Menschen ohne Krankenversicherung zu verbessern. Und: Ein Licht für Koblenz e.V. - ein Verein, der in Not geratene Einzelpersonen und Familien konkrete und unbürokratische Hilfe zukommen zu lassen.

"MediNetz-Koblenz" ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der zum Ziel gesetzt hat, die Situation von hilfsbedürftigen Menschen ohne Krankenversicherung, insbesondere von Flüchtlingen und Migranten, zu verbessern. Sie vermitteln in den Sprechstunden medizinische Hilfe für den oben genannten Personenkreis, auch für Menschen ohne Aufenthaltsstatus. In einem Gespräch wird festgestellt, durch welche Fachärztinnen eine Behandlung am besten begonnen werden sollte. Anschließend erfolgt die Vermittlung an die Ärztinnen und Ärzte, die sich bereit erklärt haben, Flüchtlinge und Migrantinnen anonym und kostenlos zu behandeln. Bei Bedarf können sie Übersetzerinnen vermitteln. Auch in diesem Projekt können wir die Ziele der Brüderstiftung gut wiederfinden. 


"Ein Licht für Koblenz e.V.": Zweck dieses eingetragenen und gemeinnützigen Vereins ist es, in Not geratenen Einzelpersonen und Familien, die in Koblenz und Umgebung leben, konkrete und unbürokratische Hilfe zukommen zu lassen. Diese Aktivität in Koblenz, der Stadt, in der der selige Bruder Peter Friedhofen ja selbst lebte und wirkte, liegt ganz auf der Linie des Stiftungszweckes der Brüderstiftung, geht es doch hier in dieser privaten Initiative gerade auch um "erste Hilfe gegen Armut". Es ist uns daher wichtig, soziale Verbindungen zu aktivieren und zu unterstützen sowie die Menschen zu stärken, ihren Alltag zu erleichtern und Licht und Freude in ihr Leben zu bringen.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen