TAUFE DES HERRN

08.01.2022

Gedanken zum Fest "Taufe des Herrn" von Dorothee Sandherr-Klemp.

Beten öffnet – den Himmel (zu Lk 3,15–16.21–22) 

Gebet und Taufe sind lebendige Einheit: 

Lukas zeigt Jesus als Betenden. 

Auch die Jüngerinnen und Jünger 

hat Jesus das Beten gelehrt. 


Von der Urgemeinde sagt Lukas, 

dass sie festhält am Gebet. 

Mit dem betenden Jesus zeigt er 

die lebeneröffnende Nähe zum Vater. 


Das Gebet im Jordan strahlt aus. 

Das Evangelium lädt ein: 

Beten macht empfänglich 

– und öffnet den Himmel! 


Text: Dorothee Sandherr-Klemp (aus Magnificat 1/2022, S. 100) 

Foto: Br. Niketius Munkler (Taufbecken St. Ulrich in Gröden, Südtirol)

Taufe des Herrn, St. Ulrich Gröden / Südtirol
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt neben notwendigen auch nicht notwendige Cookies externer Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Sie können dem Einsatz der nicht notwendigen Cookies mit dem Klick auf die Schaltfläche „alle Cookies akzeptieren“ zustimmen oder sich per Klick auf „alle Cookies ablehnen“ dagegen entscheiden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Dort können Sie ebenfalls Ihre hier getroffenen Einstellungen unter dem Link „Cookie-Einstellungen“ jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich abwählen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.