2. Advent

04.12.2021

Gedanken zum 2. Adventssonntag von Dorothee Sandherr-Klemp.

2. ADVENTSSONNTAG 

Hoffnungsblüten (zu Lk 3,1–6) 

Winterlich, windig, wechselhaft, weithin wüstes Wetter. 

Kälte, Erstarrung – die öde Zeit beginnt. 

Doch in der Wüste gibt es Bewegung. 

Einer steht auf, rührt sich, ruft, ändert die Blickrichtung, verheißt neues Leben. 

Die Zweige in meiner Vase, sie werden blühen: 

Und alle Menschen werden das Heil schauen, das von Gott kommt. 


Text: Dorothee Sandherr-Klemp (aus MAGNIFICAT 12/21 - S.49) 

Foto: pixabay.com

2. Advent
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt neben notwendigen auch nicht notwendige Cookies externer Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Sie können dem Einsatz der nicht notwendigen Cookies mit dem Klick auf die Schaltfläche „alle Cookies akzeptieren“ zustimmen oder sich per Klick auf „alle Cookies ablehnen“ dagegen entscheiden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Dort können Sie ebenfalls Ihre hier getroffenen Einstellungen unter dem Link „Cookie-Einstellungen“ jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich abwählen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.