Ewige Profess in Maringá

16.02.2019

Am 16. Februar 2019 legte in Maringá in Brasilien Bruder Joel dos Santos de Souza (42) seine Ewigen Gelübde als Barmherziger Bruder von Maria-Hilf ab.

Am 16. Februar 2019, seinem 42. Geburtstag, legte in Maringá in Brasilien Bruder Joel im Beisein des Erzbischofs von Maringá, Msgr. Anuar Battisti, in die Hände unseres Generaloberen Bruder Peter Berg seine Ewigen Gelübde als Barmherziger Bruder von Maria-Hilf ab. Bruder Joel trat im Juni 2012 in unsere Gemeinschaft ein. Seine Aufgabe ist die Begleitung der Kandidaten, die Brüder werden wollen. Daneben begleitet er auch die Laiengemeinschaft „Söhne der Barmherzigkeit von Maria-Hilf“ und leitet die Seelsorge in der Santa Casa de Maringá, dem Krankenhaus der Brüder. "Ich glaube, dass das Leben als Ordensbruder für mich der Ort ist, den Gott für mich vorgesehen hat. Hier kann ich menschlich und geistlich wachsen und meine Kräfte zusammen mit den Mitbrüdern in den Dienst der Sache Jesu stellen. Der selige Bruder Peter ist mir hierbei ein Vorbild in der Nachfolge", sagt Bruder Joel.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen